Abstand_linksBild Dr. Juergen Kreft
PhilosophieLeistungenBeraterteamReferenzenVeroeffentlichungen
Supervision und Beratung ... für Menschen in Organisationen

In gruppendynamischen Trainings erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie (Arbeits-)Beziehungen entwickeln und gestalten. Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht dabei die Wahrnehmung von Personen und Situationen, der Austausch dieser Wahrnehmungen durch Feedback (Rückmeldung) und die Untersuchung der Annahmen und Voraussetzungen, auf denen diese Wahrnehmungen basieren.

Als Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer gruppendynamische Trainingsgruppe erleben Sie, wie sie zu anderen in Kontakt gehen und Beziehungen gestalten. Sie erhalten durch das Feedback die Möglichkeit, die Wirksamkeit ihres Verhaltens und die Gestaltung der Kontaktaufnahmen zu überprüfen, vielleicht zu verändern oder zu verstärken.

Es geht um Fragen nach Distanz und Nähe, um das Erleben von Zugehörigkeit und Ausgeschlossensein, um Macht und Einfluss, um die Zusammenarbeit von Männern und Frauen – Spannungsfelder, die uns auch im Arbeitsalltag beschäftigen.

Theoretische Inputs ermöglichen, die Erfahrungen zu reflektieren und in den Organisationen und Teams umzusetzen.